Foto Ideen… was tun mit den schönsten Fotos?

Prentu.de

(Anzeige) Foto Ideen… was tun mit den schönsten Fotos? Eigentlich ist es doch zu schade die schönsten Fotos einfach nur auf der Festplatte liegen zu haben. Einige davon werden vielleicht noch im Internet präsentiert. Wie wäre es denn zur Abwechslung mit einem gedruckten Foto? Dabei meine ich aber nicht etwa ’schnödes‘ Fotopapier! Es gibt zahlreiche andere Möglichkeiten. Einfach mal ein Bild verschenken – Kleine Geschenke erhalten ja bekanntlich die Freundschaft oder etwa nicht?

Weiterlesen …

Die ez Share WiFi SDHC Karte im Einsatz

ez Share iPhone App

(Anzeige) Über FotoCube habe ich die ez Share WiFi SDHC Karte erhalten, die ich euch heute vorstellen möchte. FotoCube ist so freundlich und stellt meinen Lesern einen Gutscheincode über 5 € zur Verfügung, der im Online-Shop bei Fotocube24.de eingelöst werden kann. Den Gutscheincode findet ihr am Ende meines Artikels. Die SDHC Karte gibt es in den Speichergrößen 4GB/8GB/16GB und 32GB, als Schreib/Lesegeschwindigkeit werden Class 4/Class 6 sowie Class 10 angeboten. Der WiFi Standard nach IEEE802.11b/g/n wird unterstützt und laut Hersteller bietet die ez Share WiFi SDHC Karte in geschlossenen Räumen eine Arbeitsreichweite von 5-10 Metern und im Freien sogar von bis zu 25-50 Metern. Sie arbeitet mit allen gängigen Browsern wie Safari, Internet Explorer, Chrome und Opera zusammen; um dies zu erreichen verfügt die Karte über einen eingebauten WebServer, über diesen können Fotos und Videos auf PC, Mac oder Laptop heruntergeladen werden. Alternativ gibt es für iOS und Android Geräte eine App mit denen tethered Shooting (d.h. automatisches Laden des gerade gemachten Bildes/Videos) möglich ist. Für Windows und OS X sind Desktop-Programme in Vorbereitung um tethered Shooting auch für den stationären Rechner oder das Laptop zu ermöglichen. (Bitte unbedingt das Update am Ende des Artikels beachten!) Praktisch und stromsparend – wenn die WiFi Funktionalität mal nicht gebraucht wird, kann das WiFi Signal über einen Ein/Aus-Schalter deaktiviert werden. Soweit die technischen Angaben. Hält die ez Share WiFi SDHC Karte ihre Versprechen? Braucht man WiFi in der Speicherkarte und was sollte im Umgang mit der ez Share WiFi beachtet werden?

Weiterlesen …

Nacht-Geocachen mit der LED Stirnlampe LED LENSER® SEO® 3 (Sponsored)

LED LENSER SEO Serie © LED LENSER

Nacht-Geocachen mit der LED Stirnlampe: Ich hatte bereits die Gelegenheit einen Bericht über LED Lenser Taschenlampen schreiben zu dürfen und da freut es mich, dass ich heute eine weitere Möglichkeit erhalten habe über eine LED Stirnlampe aus dem Hause LED Lenser Zweibrüder Optoelectronics GmbH schreiben zu können um genau zu sein der LED Stirnlampe LED LENSER® SEO® 3.

Weiterlesen …

blurb-Review

blurb book designed using Lightroom

(Anzeige) Mein blurb-Review habe ich ja bereits im Vorfeld hier angekündigt. Danach habe ich mir Gedanken gemacht welche Bilder ich für das Review auswähle und wie ich das Buch gestalte. Das Ergebnis kann hier live und online bewundert werden. Das Buch trägt den Titel „Bilder einer Schottlandreise„. Der Titel verrät natürlich was es zu sehen gibt. Wer mag kann das Buch sogar kaufen. Blurb bietet einem Verkäufer gleich mehrere Möglichkeiten sein Buch zu präsentieren.

Weiterlesen …

Bucherstellung mit Lightroom und Blurb

blurb

(Anzeige) Bucherstellung mit Lightroom und Blurb – Bislang habe ich meine RAW Fotos mit Apples Aperture verwaltet und entwickelt. Doch im vergangenen Jahr habe ich mir zusätzlich Lightroom zugelegt, da mir dort die RAW Entwicklung um einiges besser gefällt. Zudem erhält man wesentlich mehr Unterstützung aus diversen Tutorials, Foren und Blog-posts die es im Internet gibt. Nicht das es das nicht auch für Aperture gibt, doch anscheinend ist Lightroom weitaus verbreiteter. Ich werde jetzt nicht über Vor und Nachteile der beiden Programme schreiben oder eine Stellung beziehen.

Weiterlesen …

PicsAround die Community Fotolocation Datenbank

PicsAround Icon

(Anzeige) PicsAround ist in meinen Augen eine Art Community Fotolocation Datenbank. Die Idee die dahinter steckt ist einfach. Man befindet sich an einem (un)bekannten Ort und startet PicsAround, hält sein iPhone hoch und erkundet was es in der Umgebung zu sehen gibt. Was es zu sehen gibt entscheiden die Nutzer der iOS App selbst. Je mehr Nutzer und Bilder gemacht werden desto ausführlicher wird die Datenbank.

Weiterlesen …

Das HDRI Handbuch

The HDRI Handbook 2.0 Cover

Das bislang auch auf deutsch erschienene HDRI-Handbuch (nicht mehr Lieferbar – Alternative: HDR-Fotografie) gibt es nun druckfrisch bei Amazon in Version 2.0. Allerdings nur für die, die des Englischen mächtig sind, denn eine Deutsche Version ist zur Zeit nicht geplant, so der Autor Christian Bloch selbst, dies sei eine Verlagsentscheidung. Wer es sich aber zutraut oder des Englischen mächtig ist, findet in dem neuen The HDRI Handbook 2.0: High Dynamic Range Imaging for Photographers and CG Artists eine mehr als umfassende und vollständige „Bibel“ zum Thema HDR.

Weiterlesen …

Onlinespeicher der Extraklasse

© mediaDESK

(Anzeige) Es gibt sie ja schon fast wie Sand am Meer die Cloud-Speicherdienste und da muss man schon einiges Bieten um zu einem Onlinespeicher der Extraklasse zu werden und um sich von der Masse abzuheben. Was die Speicherdienste alle gemein haben, ist das man von überall dort, wo es Internet gibt, Zugriff auf seine dort gespeicherten Daten hat. Zusätzlich kann die persönliche mediaDESK-Website auch mit allen beliebigen Geräten (Computer, Laptop, iPhone, Andorid Smartphone, Tablets etc.) verbunden werden um Dateien ganz bequem zu synchronisieren. Es gibt allerdings Funktionen bei mediaDESK die ich sonst noch nicht gesehen habe.

Weiterlesen …

Triggertrap die iOS und Android Fernauslöser-App

Triggertrap Appicon

Die iOS und Android Fernauslöser-App Triggertrap benötigt ein Dongle sowie ein Anschlusskabel zur Kamera um ein Smartphone oder Tablet als Fernauslöser benutzen zu können. Die Anschlusskabel (z. Bsp für CanonNikon,Sony und Panasonic sowie Leica DMW-RSL1
) sind austauschbar so dass man das Dongle bei einem Kamerawechsel weiter benutzen kann, zur Zeit werden mehr als 280 Kameras unterstützt. Man erhält das Dongle auch als Komplett-Set inkl. einem Anschlusskabel und zahlt dafür gerade mal 30,- EUR. Die Triggertrap App gibt es gerade über die Feiertage kostenlos. Allerdings sind in der Andorid Triggertrap App nicht alle Auslöse-Arten vorhanden, das liegt an den fehlenden Sensoren in den Endgeräten, dies ist auch der Grund weshalb bei iPod touch und iPad der ein oder andere Auslöser fehlt. Den maximalen „Auslöse-Spaß“, mit  mehr als 12 verschiedenen Auslösern, hat man hingegen nur mit dem aktuellen iPhone 4S und 5.

Weiterlesen …

CamRanger DSLR Fernsteuerung per iPhone

Der CamRanger ermöglicht die DSLR Fernsteuerung per iPhone, iPod Touch oder iPad und ist meine neueste Errungenschaft (und Geburtstagsgeschenk) direkt aus den USA und ist für knapp 293,- EUR (383,- USD) inkl. einem 2. Akku und Versandkosten erhältlich. Hinzu kommt noch der zu entrichtende Zoll der mit 36,59 EUR noch einmal den Preis auf knapp 330,- EUR bringt. Mittlerweile gibt es den CamRanger zu diesem Preis auch in Deutschland, allerdings ohne 2. Akku. Doch was kann der CamRanger und macht ihn so anders als die bisherigen Lösungen für Smartphone oder Tablet?

Weiterlesen …

Outdoor-Fotostudio mit multifunktionalen Taschenlampen (Sponsored)

Pilz-Shooting LED LENSER

Ich besitze ein eigenes Outdoor-Fotostudio mit multifunktionalen Taschenlampen das in jede Fototasche passt. Für ein „richtiges“ Fotostudio benötigt man eine ganze Reihe von Gerätschaften wie zum Beispiel: Lichtboxen, Reflektoren, Hintergründe, Lampen, Blitze, jede menge Kabel und vor allem Strom aus der Steckdose. Für mein Outdoor-Fotostudio benötige ich lediglich einige LED Taschenlampen die zu alledem in meine Fototasche passen, multifunktional und akkubetrieben sind. Letztere Eigenschaft macht mich mobil und somit Outdoor tauglich. Ok, ich fotografiere in meinem Outdoor-Fotostudio keine Personen, vielmehr sind meine Objekte „platzgebunden“ aber trotzdem setzte ich sie ins „rechte“ Licht. Ganz flexibel, da ich auf High-End Taschenlampen der Marke LED LENSER setze, diese sind erstaunlich hell, haben eine einfache Einhandfokussierung, Reflektorlinsen und einen blendenfreien Dim Modus.

Weiterlesen …

Panasonic will mit der LUMIX G5 die Fotografie verändern (Sponsored)

© Panasonic LUMIX G5

Panasonic will mit der LUMIX G5 die Fotografie verändern, so zumindest ist die Aussage der im November gestarteten Kampagne. Um zu zeigen wie dies möglich ist hat Panasonic drei erfolgreiche Fotografen auf eine erlebnisreiche Reise geschickt und mit der LUMIX G5 ausgestattet. Die LUMIX G5 ist eine DSLM (Digital Single Lens Mirrorless) Kamera mit Wechselobjektiven.

Weiterlesen …

Alles sauber mit dem Lenspen Reinigungssystem

© by Lenspen® DSLR pro Kit™

Auf der Photokina war auch das kanadische Unternehmen Lenspen aus Vancouver vertreten und wer es gerne sauber mag kennt bestimmt das ein oder andere Produkt aus dem Lenspen Reinigungssystem. Lenspen, das sind die Stifte, die einen Pinsel auf der einen Seite besitzen, sowie eine Reinigungsspitze auf der anderen. Doch was macht die Stifte und die Reinigung so besonders?

Weiterlesen …

GIMP 2.8 für digitale Fotografie von Jürgen Wolf & Jörg Esser

GIMP 2.8 für digitale Fotografie

Was des einen Photoshop ist, ist des anderen sein GIMP. Mit GIMP 2.8 für digitale Fotografie von den Autoren Jürgen Wolf und Jörg Esser gibt es ein Workshop-Buch das in über 80 kleine Lektionen die Arbeit mit dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm erklärt. Seit GIMP 2.8 läuft die Bildbearbeitung nativ auf Mac OS X, das heißt es benötigt kein X11 mehr und kann ganz einfach wie jede andere Applikation in Mac OS X installiert werden. Natürlich gibt es weiterhin Versionen für Linux und Windows. Wer sich  das Buch GIMP 2.8 für digitale Fotografie zu Gemüte führt wird schnell erkennen, das GIMP mittlerweile ein recht ausgereiftes Programm ist und seit 2.8 auch ein Einfenster-Modus besitzt. Bücher für Photoshop gibt es ja zu genüge und umso erfrischender ist es ein Buch über GIMP in Händen halten zu können.

Weiterlesen …