Für euch getestet Fotoparadies.de

Fotoparadies.de dm-drogerie markt

(Anzeige) Das Fotoparadies ist wahrhaftig ein Paradies der Möglichkeiten für Fotos. Hinter Fotoparadies steckt der dm-drogerie markt und Cewe-Color als Fotolabor. Die Produktpalette umfasst die altbekannten Verdächtigen: Fotobücher,  Fotoabzüge, Fotos hinter Acrylglas, Fotos als Sticker oder Magneten, Fotos als Poster und Wandbilder (sogar als mehrteilige Bilder oder Panoramen) sowie in den unterschiedlichsten Ausführungen, ob selbstklebend, auf Leinwand, Alu-Diabond, Hartschaumplatte oder Acrylglas also die komplette Palette. Doch auch Fotogeschenke von Dekoration über Schreibwaren und Spiele bis hin zu 3D Produkten, Textilien, Kalender, Trinkgefäße und Grußkarten ein alles in allem paradiesisches Sortiment.

Weiterlesen …

Das nächste Level der Schwarz-Weiß-Fotografie: Tonality Pro!

Tonality Logo

Vor ein paar Tagen habe ich euch das Creative Kit Plus von Macphun vorgestellt, eine Sammlung von Bildbearbeitungsprogrammen die Einsteigern und Profis zugleich, eine Optimierung ihrer Aufnahmen erleichtern. Ein Programm aus diesem Kit ist Tonality Pro mit dem ihr euch auf die Spuren von Ansel Adams machen könnt, wer Ansel Adams nicht kennt, sollte sich einmal auf Wikipedia hierzu einlesen. Er gilt als Vater und Mitbegründer des Zonensystems, ganz einfach ausgedrückt ist das Zonensystem ein technisches Verfahren zur Optimierung von Schwarz-Weiß-Aufnahmen. Ein ideales Bild besitzt hierbei alle 11 Zonen, jede Zone ist dabei eine Kontraststufe zwischen den beiden Stufen Schwarz und Weiß. Das Negativ ist dabei Grundmaterial und Ausgangspunkt, das (ausbelichtete) Bild das (optimierte) Produkt hieraus. Ansel Adams fotografierte zu seiner Zeit ausschließlich Analog (die digitale Kamera war noch reine Vision) und ihm standen somit auch die heutigen digitalen Bildbearbeitungsprogramme nicht zur Verfügung; dennoch betrieb Ansel Adams schon damals Bildbearbeitung. Wir (zumindest die Mac-Besitzer unter uns) können uns deshalb glücklich schätzen Tonality Pro aus dem Hause Macphun zu haben.

Weiterlesen …

Fotobearbeitung: Spezialanwendung oder Alleskönner

MacPhun Blackfriday Angebot

(Anzeige) Wenn ich von Alleskönner spreche dann meine ich bei der Fotobearbeitung in etwa Photoshop, Lightroom, Aperture und Co. halt die Programme mit denen man alle Bildbearbeitung-Situationen meistern kann, sei es von der Umwandlung von Farbig zu Schwarz Weiß, Entfernung von störenden Elementen, Anwendung von Spezialfiltern oder Bildoptimierung. Im Gegensatz hierzu gibt es noch Spezialanwendungen die sich genau um eines dieser Anwendungsbereiche kümmern. Nun die Frage, ist es verwerflich nicht mit Photoshop zu arbeiten sondern mit einem Spezialprogramm? Meine Antwort hierauf lautet ganz klar: Nein! Viele der Spezialisten gibt es als sogenannte „Stand-Alone“ und/oder „Plugin“ Varianten, also eigenständig lauffähige Programme oder als Zusatzmodul für eben Photoshop, Lightroom, Aperture und Co. Gerade die letztere Kategorie zeigt, das die Spezialanwendung ihre Berechtigung hat und es nicht verwerflich oder böse ist diese zu benutzen.

Weiterlesen …

Plane deine Aufnahme! (PlanIt! für Fotografen)

PlanIt! Aufgang und Untergang

(Anzeige) Plane deine Aufnahme! Keine Angst dieser Artikel wird keine Moralpredigt, das man all seine Fotos planen sollte, bevor man den Auslöser drückt. Dieser Artikel handelt vielmehr von einem Programm, das dich unterstützen wird, deine Aufnahmen besser planen zu können wenn du willst. PlanIt! richtet sich dabei insbesondere an Landschaftsfotografen, Reisefotografen, Naturfotografen und die Fotografen, die ein spezielles Interesse an Nachtaufnahmen, Zeitraffer, Astrofotografie, Sternspuren oder Milchstraßenfotos haben.

Weiterlesen …

Bajonett Adapter Ring für den Lee-Filterhalter

der Badpter von 3D printed ideas

(Anzeige) Vor einigen Tagen erhielt ich von „3D printed ideas“ einen Bajonett Adapter Ring für den Lee-Filterhalter zugeschickt und Héctor Gonzáles der Inhaber von 3D printed ideas bat mich um meine Meinung zum Adapter. Bislang habe ich den original Weitwinkel Adapter Ring von Lee in Verwendung, der mit einem 77 mm Schraubgewinde direkt und ohne Zwischenring, zum Beispiel auf mein 17-40 mm Objektiv passt. Für das ein oder andere Objektiv benutze ich Zwischen- oder Step-down Ringe um den Lee Adapter Ring an das jeweilige Objektiv zu bringen. Der Badpter, so heißt der Bajonett Adapter von Héctor, wird nicht wie der original Adapter Ring von Lee in das Filtergewinde geschraubt sondern in das Objektivbajonett gedreht das ansonsten die Streulichtblende aufnimmt.

Weiterlesen …

Lightroom mobile und nun?

Viele Fotografie Blogs haben es schon verlauten lassen Adobe hat Lightroom mobile veröffentlicht. Doch was kann man von Version 1 erwarten und wird LR mobile den Workflow verändern? Lightroom mobile bietet die Möglichkeit bereits vorhandene Fotos aus einem LR Katalog via Creative Cloud auf das iPad zu bringen. HIerzu wählt man eine (oder mehrere) Sammlung(en) aus einem (1) Katalog aus und markiert diese zur Syncronisation. Weiterhin lassen sich Fotos aus der Camera Roll importieren und syncronisieren.

Weiterlesen …

Rotation180° Professional der fast perfekte Outdoor – Fotorucksack

Rotation180° Professional DeLuxe © MindshiftGear - Fotorucksack mit Gürteltasche

Der MindshiftGear Rotation180° Professional ist der fast perfekte Outdoor – Fotorucksack. Vergangenes Jahr standen wir vor der Herausforderung einen Fotorucksack zu finden, der zum einen einen hohen Tragekomfort bietet und zugleich Platz für einen Großteil der Fotoausrüstung, Proviant und Wechselkleidung. Zudem sollte man an die Ausrüstung im Fotorucksack kommen ohne diesen auf den Boden absetzen zu müssen. Alles in allem also kein leichtes Unterfangen, denn die Auswahl unter diesen Bedingungen ist nicht gerade riesig und das vorhandene Angebot nicht gerade preiswert, denn bei uns heißt es oft: Anschaffungspreis mal Zwei.

Weiterlesen …

Poster up your room

Jökulsárlón © Nicole Knörchen

(Anzeige) Poster up your room …. im letzten Artikel habe ich als Anregung über Möglichkeiten geschrieben mehr aus seinen Fotos zu machen, als sie nur auf der Festplatte zu speichern. Wer wirklich was auf seine eigenen Bilder hält, hat mit Sicherheit schon einmal ein größeres Format eines Fotos bestellt. Wir haben in unserer Wohnung mittlerweile mehrere Poster hängen. Auf der Facebook Seite von Saal-Digital wurden Blogger eingeladen Poster zu testen. Der Einladung bin ich gerne gefolgt, doch muss ich verraten, dass es nicht mein erstes Poster bei Saal-Digital war und nicht alle unsere Poster aus diesem Hause stammen!

Weiterlesen …

Foto Ideen… was tun mit den schönsten Fotos?

Prentu.de

(Anzeige) Foto Ideen… was tun mit den schönsten Fotos? Eigentlich ist es doch zu schade die schönsten Fotos einfach nur auf der Festplatte liegen zu haben. Einige davon werden vielleicht noch im Internet präsentiert. Wie wäre es denn zur Abwechslung mit einem gedruckten Foto? Dabei meine ich aber nicht etwa ’schnödes‘ Fotopapier! Es gibt zahlreiche andere Möglichkeiten. Einfach mal ein Bild verschenken – Kleine Geschenke erhalten ja bekanntlich die Freundschaft oder etwa nicht?

Weiterlesen …

Die ez Share WiFi SDHC Karte im Einsatz

ez Share iPhone App

(Anzeige) Über FotoCube habe ich die ez Share WiFi SDHC Karte erhalten, die ich euch heute vorstellen möchte. FotoCube ist so freundlich und stellt meinen Lesern einen Gutscheincode über 5 € zur Verfügung, der im Online-Shop bei Fotocube24.de eingelöst werden kann. Den Gutscheincode findet ihr am Ende meines Artikels. Die SDHC Karte gibt es in den Speichergrößen 4GB/8GB/16GB und 32GB, als Schreib/Lesegeschwindigkeit werden Class 4/Class 6 sowie Class 10 angeboten. Der WiFi Standard nach IEEE802.11b/g/n wird unterstützt und laut Hersteller bietet die ez Share WiFi SDHC Karte in geschlossenen Räumen eine Arbeitsreichweite von 5-10 Metern und im Freien sogar von bis zu 25-50 Metern. Sie arbeitet mit allen gängigen Browsern wie Safari, Internet Explorer, Chrome und Opera zusammen; um dies zu erreichen verfügt die Karte über einen eingebauten WebServer, über diesen können Fotos und Videos auf PC, Mac oder Laptop heruntergeladen werden. Alternativ gibt es für iOS und Android Geräte eine App mit denen tethered Shooting (d.h. automatisches Laden des gerade gemachten Bildes/Videos) möglich ist. Für Windows und OS X sind Desktop-Programme in Vorbereitung um tethered Shooting auch für den stationären Rechner oder das Laptop zu ermöglichen. (Bitte unbedingt das Update am Ende des Artikels beachten!) Praktisch und stromsparend – wenn die WiFi Funktionalität mal nicht gebraucht wird, kann das WiFi Signal über einen Ein/Aus-Schalter deaktiviert werden. Soweit die technischen Angaben. Hält die ez Share WiFi SDHC Karte ihre Versprechen? Braucht man WiFi in der Speicherkarte und was sollte im Umgang mit der ez Share WiFi beachtet werden?

Weiterlesen …