Beispiel: Fotobuch – Mach was aus Deinen Bildern

Fotobuch von Saal Digital

(Anzeige) Wenn einer eine Reise tut dann kann er aus seinen Fotos zum Beispiel ein Fotobuch machen. Ich bin von Saal Digital eingeladen worden erneut deren Fotobuch zu testen. Ich muss dazu sagen, dass ich Saal Digital für meine Kundenfotos bereits sehr gerne nutze.

Hauptgrund neben der exquisiten Qualität von Postern und Fotos, ist die native Mac-Bestell und Gestaltungssoftware, die es natürlich auch für Windows gibt. Hier mangelt es meiner Meinung nach bei sehr vielen Anbietern von Foto-Print-Produkten.

Weiterlesen …

Fotobücher aus der Fotofabrik

Fotofabrik Software (macOS)

(Anzeige) Gegen das digitale Vergessen von Bildern, hilft nur eines, etwas mit seinen Bildern tun. Sie also nicht nur fein säuberlich in Ordnern auf der Festplatte ablegen und Datensicherungen davon machen. Sondern vielmehr kreativ damit werden. Sie zum Ausdruck zu bringen. Eine Art, seine Fotos ausdrucksstark zu präsentieren, sind zum Beispiel die Fotobücher aus der Fotofabrik. Ich konnte mich von der Qualität eines Premium Fotobuch im A4 Querformat überzeugen lassen. Fotofabrik ist ein Druckhaus aus den Niederlanden und das merkt man schon an der hauseigens zugeschnittenen Software. Hier und da gibt es Stellen, an denen man mit niederländischen Worten konfrontiert wird.

Weiterlesen …

Festplattenfotografie oder gegen digitales Vergessen

Blogbuch für Sensorgrafie von pixelSohpie

When I get older loosing my hair many years from now … (Wenn ich älter werde, mein Haar verliere, viele Jahre entfernt von heute …) so fängt ein Beatles song an. Wer sind die Beatles? Als ich damals auf die Welt kam, hatte ich keine Haare und heute ist es fast nicht anders, da waren die Beatles ganz groß im Geschäft, ich glaube ich war gerade mal ein zwei Jahre alt als die Beatles sich bereits wieder trennten – also das ist schon eine ganze weile her! Was von den Beatles geblieben ist, ist ihre Musik und man hört sie noch heute gelegentlich und gerne, ich zumindest. Doch was bleibt von mir, einst wenn ich nicht mehr bin oder wenn ich dem Internet einmal mit meinem Blog den Rücken kehren sollte (keine Angst das habe ich nicht vor), aber rein hypothetisch und wer weiß schon was die Zukunft so bringt, was passiert dann mit meinen digitalen Spuren? Wer findet dann meine alten Negative, ja ich habe noch Dias und Negative, denn vor ca. 25 Jahren als ich mit der Fotografie anfing, da war für mich digitale Fotografie noch fast unvorstellbar, heute fotografiere ich ausschließlich digital! Also ich kann sagen in welchem Schrank die Zelluloid-Reste gelagert sind, doch meine digitalen Werke? Wird die jemand finden? Was ist mit meinem Blog? Ich meine irgendwann, wird von irgendwem der Schalter umgelegt. Plöpp, aus die Maus, vorbei….

Weiterlesen …

Bucherstellung mit Lightroom und Blurb

blurb

(Anzeige) Bucherstellung mit Lightroom und Blurb – Bislang habe ich meine RAW Fotos mit Apples Aperture verwaltet und entwickelt. Doch im vergangenen Jahr habe ich mir zusätzlich Lightroom zugelegt, da mir dort die RAW Entwicklung um einiges besser gefällt. Zudem erhält man wesentlich mehr Unterstützung aus diversen Tutorials, Foren und Blog-posts die es im Internet gibt. Nicht das es das nicht auch für Aperture gibt, doch anscheinend ist Lightroom weitaus verbreiteter. Ich werde jetzt nicht über Vor und Nachteile der beiden Programme schreiben oder eine Stellung beziehen.

Weiterlesen …

Buchempfehlung: Profibuch Photoshop von Calle Hackenberg

Profibuch Photoshop

Das Profibuch Photoshop von Calle Hackenberg aus dem Franzis-Verlag ist erst vor kurzem in der Reihe Edition ColorFoto erschienen und ist ein richtiges Handbuch für Fotografen die selbst mit Photoshop umgehen wollen oder müssen und schon etwas fortgeschrittener im Umgang mit Photoshop sind.

Schon alleine der Inhalt des Buches unterscheidet sich von eher klassischen Photoshop Büchern, die einfach nur die Funkionen des Programms von A bis Z herunter beten. Das Profibuch Photoshop ist eine wahre Fundgrube an wichtigen Tipps und Tricks und holt den Benutzer dort ab wo andere Bücher aufhören wenn es spannend wird.

Weiterlesen …