Die besten Länder für Fotografen

Jeder ist heute ein Fotograf. Es war einmal so, dass man sich wirklich darauf einlassen musste, leidenschaftlich genug sein musste, um Geld für Ausrüstung und Filme auszugeben und zu entwickeln. Du bist zum Unterricht gegangen und hast etwas über Komposition gelernt. Du hast Deine Kamera besser kennengelernt und möchtest die neuen Einstellungen testen?

Jetzt brauchst du nur ein passendes Reiseziel, denn jeder ist ein Fotograf wenn er reist. Jeder macht Bilder von den Sehenswürdigkeiten, von den Denkmälern, von den Skylines, von den Sonnenuntergängen und von seinem Essen. Man klickt wie verrückt und fängt jeden Moment ein. Einige Länder sind jedoch für die Fotografie viel besser als andere. Es gibt einige Reiseziele, an denen man auch ohne Instagram-Filter gute Fotos machen können. Das sind unsere Favoriten.

Weiterlesen …

Darf ich meinen Blog noch mal vorstellen?

Sensorgrafie - Fotografie Blog, Fotokurs, Workshop und Seminar

Vor ca. 18 Jahren habe ich angefangen zu bloggen, damals war mein Blog noch nicht unter Sensorgrafie zu finden.Es gab zunächst andere Blog Namen unter denen man meine Beträge finden konnte. Aber mittlerweile ist mein Blog unter Sensorgrafie auch schon über 6 Jahre live. Mein Hobby, die Fotografie, ist inzwischen zum Nebenerwerb herangewachsen. Neben gelegentlichen Aufträgen als Fotograf zu Hochzeiten, Taufen, Kinderkommunion oder Konfirmation, habe ich auch schon Schulabschlussbälle und Businessporträts fotografiert. Allerdings liegt mein Schwerpunkt eher in der Vermittlung meiner Kenntnisse. 

Weiterlesen …

The Photographers – Ausstellung in der StädteRegion Aachen

The Photographers im Kunst- und Kulturzentrum der StädteRegion Aachen

The Photographers wird ca. 130 Werke in insgesamt neun Räumen der KuK-Galerie der StädteRegion Aachen zeigen. Von Dokumentation bis Mode, von Inszenierungen bis Porträt: Die Ausstellung will die ganze Vielfalt der Fotografie illustrieren, sich dabei indes auf einige wenige Künstler konzentrieren.

Weiterlesen …

Bildrauschen einfach entfernen mit Noiseless

Bildrauschen einfach entfernen mit Noiseless, die nächste Fotografie App aus dem Hause Macphun steht kurz vor ihrer Veröffentlichung und nennt sich schlicht Noiseless. Eine „Public Preview“-Version von Noiseless steht ab sofort allen OS X (ab 10.8) Anwendern zur Verfügung. Dank modernster Technologien ist Noiseless die perfekte Ein-Klick-Lösung zum Entfernen von Bildrauschen.

Weiterlesen …

Langzeitbelichtung: 5 Tipps für beeindruckende Fotos bei Tag und Nacht

Langzeitbelichtung © Peter Martens / pixelio.de (zur Verfügung gestellt durch Rahmenversand.com)

Was ist Langzeitbelichtung?

Die Belichtungszeit bezeichnet die Dauer der auf den Sensor der Kamera auftreffenden Lichtmenge. Das heißt im Klartext, sie regelt wie lange der Verschluss der Kamera offen bleibt. Je länger die Zeit, desto mehr Licht wird eingefangen. Bei der Langzeitbelichtung wird also kein Moment „gefroren“, sondern ein Prozess.
Was vorher wie eine Lichterkette zahlreicher kleiner Autoscheinwerfer im Straßenverkehr aussah, verschmilzt zu einzigartigen Lichterstreifen und lässt die düsenden Fahrzeuge gar im Nichts verschwinden.
Die entstehenden Bilder zeigen Ausschnitte, die das menschliche Auge normalerweise nicht wahrnehmen kann. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen …

photokina – Die Zukunft schon heute erleben

© Foto: Koelnmesse GmbH

photokina – World of Imaging 2014: Die Zukunft schon heute erleben

Wer sich ein Bild von der Zukunft der Fotografie machen will, pilgert alle zwei Jahre gemeinsam mit Branchenexperten aus aller Welt zur photokina nach Köln. Auch in diesem Jahr wird die Leitmesse der World of Imaging vom16. – 21. September 2014 ihren Besuchern wieder einen umfassenden Ausblick auf die Bilderwelten von morgen vermitteln.

Weiterlesen …

175 Jahre Fotografie – Der größte Photoglobus der Welt

Photoglobus

Auch dieses Jahr werde ich die photokina in Köln besuchen um mich über die neusten Trends und neueste Technik der Fotografie zu informieren. Zur photokina gibt es dieses Jahr es ein tolles Projekt das die Unterstützung einer jeden Fotografin und eines jeden Fotografen sucht: 175 Jahre Fotografie – Der größte Photoglobus der Welt. Ich würde mich freuen wenn ich meine Besucher und Leser ebenfalls für dieses Projekt begeistern könnte und lade Euch deshalb herzlich ein folgendem Aufruf der mich erreichte ebenfalls folge zu leisten.

Weiterlesen …

Abiball Fotografie

Abiball Fotografie

Abiball Fotografie? Ich weiß nicht wie es bei euch so aussieht, aber bei mir kommen ab und an Anfragen rein, ob ich nicht auf der Kommunion, Konfirmation, im Kindergarten oder auf einer Hochzeit fotografieren möchte. Bislang habe ich immer verneint, denn mein Themenschwerpunkt liegt ja eher in den Bereichen Produkttest, d.h. ich schreibe Erfahrungsberichte über Dinge die unmittelbar mit der Fotografie zu tun haben, sowie Coaching, Schulungen und Training im Bereich der Fotografie. Mehr und mehr überlege ich allerdings meine Dienstleistungen auch auf die eigentliche Fotografie auszuweiten.

Weiterlesen …

Wie das iPad und Co. meinen Workflow verändert …

Photosmith

Wie das iPad und Co. meinen Workflow verändert und allmählich den Laptop auf Reisen ersetzt. Es gibt hier und da noch Optimierungsbedarf aber im Grunde ist das iPad in Verbindung mit bestimmter Hardware und bestimmten Apps schon jetzt ein guter Ersatz für unseren bisherigen Begleiter, das in die Tage gekommene MacBook von 2004. Die Ausstattung umfasst folgende Hardware; neben dem iPad selbst ist das Logitech Tastatur-Case „Ultrathin“ sowie der Sanho Hyperdrive Colorspace UDMA2 inkl. WiFi Adapter im Einsatz. Als Software benutze ich die Sanho eigene iUSBport App sowie Photosmith von C² Enterprises.

Weiterlesen …

Geotagging mit dem iPhone und GeoTagr

Da habe ich doch glatt beim Aufräumen meines Blogs eine Nachricht aus dem letztem Jahr gefunden indem mir der Autor von GeoTagr höchst persönlich seine iPhone/iPad Lösung angepriesen hat, mit der man nicht nur GPS-Logs aufzeichnen kann, sondern gleich auch Fotos mit den GPS Daten versehen kann. Ich habe gleich eine Entschuldigung geschrieben und auch prompt eine Antwort erhalten und freue mich Euch nun GeoTagr präsentieren zu können. Auch wenn es das Programm schon eine Weile gibt und nicht neu ist, es ist eine genial einfache und schnelle Lösung, wenn die große Ausrüstung einmal nicht mit dabei ist oder mit dabei sein kann. In einem Dreiteiler hatte ich ja meinen Workflow zum Geotagging meiner Fotos und einem GPS Gerät beschrieben. Nun stelle ich Euch meinen Workflow und den von GeoTagr vor, der für meine kleine Immerdabei-Kamera von nun an zum Tragen kommt und dem großen Workflow in Sachen „Können“ in nichts nachsteht!

Weiterlesen …