Bildrauschen einfach entfernen mit Noiseless

Bildrauschen einfach entfernen mit Noiseless, die nächste Fotografie App aus dem Hause Macphun steht kurz vor ihrer Veröffentlichung und nennt sich schlicht Noiseless. Eine „Public Preview“-Version von Noiseless steht ab sofort allen OS X (ab 10.8) Anwendern zur Verfügung. Dank modernster Technologien ist Noiseless die perfekte Ein-Klick-Lösung zum Entfernen von Bildrauschen.

Bildrauschen entsteht, wenn die Digitalkamera die ISO-Empfindlichkeit bei geringer Lichtintensität automatisch nach oben korrigiert. Hier hilft Noiseless dank seiner intuitiven Bedienbarkeit und erstklassigen Ergebnisse Fotografen aller Leistungsklassen: Es bietet Ein-Klick-Presets zur automatischen Rauschreduzierung und meistert dank intelligenter Algorithmen auch besondere Herausforderungen, die typischerweise bei Smartphones, Action-Cams oder Einsteiger-DSLRs auftreten. Zusätzlich steht ein Bedienfeld für präzise Feinabstimmungen zur Verfügung, inklusive einzigartiger Detailerhaltungs- und selektiver Rauschreduzierungs-Tools.

Diese störenden Pixel/körnigen Bildbereiche entstehen mit nahezu jeder Kamera, wenn bei ungünstigen Lichtverhältnissen fotografiert wird. Insbesondere Smartphone-, Kompaktkamera-, Einsteiger-DSLR-, Smartphone- und Action-Cam-Bilder können mit Noiseless effizient verbessert werden. Die Public Preview-Version findet ihr auf der Noiseless Preview-Seite.

 

Es wird zwei Versionen von Noiseless geben:

Die Endversion von Noiseless wird in zwei Ausführungen erhältlich sein: Die Standard-Version wird exklusiv über den Mac App Store, die Pro-Version im Macphun Webstore über macphun.com/de/noiseless vertrieben. Die Pro-Version verfügt über zusätzliche Features wie einer proprietären RAW-Rauschentfernungstechnologie, multiplem Farbraum-Support, extra Detail-Kontrollen sowie Plug-in Funktionalität für Adobe Photoshop, Lightroom und Apple Aperture.

Hauptmerkmale:

  • Modernste Technologien entfernen Farb- und Luminanzrauschen, ohne Detailverlust
  • Spezielle Technologien für Smartphones und Action-Cams
  • Umfangreiche selektive Raschreduzierungs- und Feinabstimmungsmöglichkeiten, bspw. für Details und Strukturen
  • Zuschneiden & drehen
  • Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Automatische Auswahl geeigneter Rauschentfernungs-Presets
  • Schieberegler zur Bestimmung der Preset-Stärke
  • Extrem schnelle Verarbeitungsprozesse
  • Unterstützung von sRGB (Standard- und Pro-Version), ProPhoto und Adobe-RGB-Farbraum (nur Pro)
  • RAW-Rauschreduzierungstechnologie (Pro-Version)
  • Standalone oder Plug-in für Photoshop, Lightroom und Aperture (Pro-Version)

Preise und Verfügbarkeit

Die Standard-Version von Noiseless steht ab sofort für einen „Test Drive“ zur Verfügung: Interessierte können sich die kostenlose Public Preview-Version unter macphun.com/de/noiseless herunterladen. Diese einzigartige Preview gibt jedem die Chance, die Software ausgiebig an den eigenen Bildern zu testen, wobei zu beachten ist, dass das Speichern und Teilen von Fotos hier nicht möglich ist. Über die Preorder-Funktion kann die Pro-Version mit einem Preisvorteil von 10€ ab sofort vorbestellt werden. Die Endversion wird voraussichtlich Mitte April erhältlich sein.

Mit dem endgültigen Release von Noiseless wird der Preis voraussichtlich 17,99€ für die Standard-Version (erhältlich im Mac App Store) und 49,99€ für die Pro-Version (Verkauf im Macphun Webstore) betragen. Ein Upgrade von der Standard- auf die Pro-Version wird für 29,99€ angeboten.

3 Gedanken zu „Bildrauschen einfach entfernen mit Noiseless“

Schreibe einen Kommentar