Nintendo DS als ND Filter Rechner und Fernbedienung Update

Hier ein kleines Update zu meinem ND Filter Rechner und Fernbedienung, dem Nintendo DS (lite) Programm zur Steuerung einer DSLR über das DIY Open Camera Controller Kabel. Das Kabel ist Teil eines Open Source Projekts und verbindet eine DSLR mit einem Nintendo DS. Beide Geräte bleiben dabei unverändert. Keine spezielle Firmware die geflashed werden muss, kein Garantiesiegel wird verletzt, keine irreversiblen Veränderungen werden vorgenommen, denn wir alle lieben unsere Ausrüstung und gehen sorgsam damit um! Auf der Seite zum OCC gibt es bereits einige andere Steuerungsprogramme wie dem OCC Bracket welches ich bereits hier erwähnt hatte oder einem Sound-Trigger.

Die Hauptfunktionen des ND Filter Rechner und Fernbedienung sind nun programmiert und ich kann glaube ich behaupten so etwas wie eine BETA-Phase erreicht zu haben. Das Programm ist noch nirgends zum Download verfügbar, aber wenn Interesse besteht, dann hinterlasse einfach einen Kommentar und ich melde mich bei Dir!

Bislang kann man von meinem Programm folgendes erwarten…

ND Filter Rechner und Fernbedienung Funktionen

  • Einstellen der gemessenen Belichtungszeit (TV)
  • Einstellen des ND Filter
  • Berechnung der Belichtungszeit bei Benutzung des ND Filter
  • Sollte die berechnete Zeit nicht im bulb Modus der DSLR gesteuert werden können, so wird die best mögliche Belichtungszeit angezeigt, die dann im TV-Programm der DSLR gewählt werden kann
  • Auslösen der Kamera im bulb Modus mit der berechneten Zeit (mit ND Filter)
  • Auslösen der Kamera solange der Auslöser im Nintendo DS gedrückt wird
  • Feststellen des Auslösers bis er wieder freigegeben wird
  • Belichtungsdauer vorgeben und auslösen
  • Zweisprachiges Interface Englisch/Deutsch (Echtzeitumschaltung)
  • Drei Funktions-Modi:
  • ND Rechner & Fernauslöser
  • Einfacher Fernauslöser
  • Intervalometer
  • Selbstauslöser 
  • Tätigkeitsanzeige in Warteschleifen
  • Tätigkeitsanzeige bei Auslösungen
  • ND Filter Rechner und Fernbedienung: ND Filter - Modus
    ND Filter Rechner und Fernbedienung: ND Filter - Modus

     

    ND Filter Rechner und Fernbedienung: Fernauslöser - Modus
    ND Filter Rechner und Fernbedienung: Fernauslöser - Modus

     

    ND Filter Rechner und Fernbedienung: Intervalometer - Modus
    ND Filter Rechner und Fernbedienung: Intervalometer - Modus

     

    Noch zu erledigen:

    • Einstellungen speichern und laden (wobei alle Einstellungen schnell zu setzen sind)
    • Einen gängigen Namen finden (besser als ND)

    Dinge über die ich noch stets Nachdenke…

    • doppelte Auslösung als Versicherung
    • Bildrauschen Modus (Zeit geben die Kamera internen Aufgaben erledigen zu können)
    • Spiegel-Vorauslösung (Wartezeit)
    • Kurztimer bevor Auslösung startet (um den NDS ablegen zu können o.ä.)
    • Aufwach-Trigger (falls Kamera in den Schlaf-Modus geht)

    Ich muss noch herausfinden welches die kürzeste Zeit ist, die eine DSLR akzeptiert, um belichten zu können. Also die Zeit die man dann als kürzeste Zeit über das OCC Kabel im bulb Modus an die DSLR senden kann. Wenn dies Kamera spezifisch ist, welche Zeit gilt hier als kleinster gemeinsamer Nenner?

    Ebenfalls ungeklärt ist ob man mit dem OCC Kabel auch ein Signal senden kann, das einen halb-gedrückten Auslöser simuliert um der Kamera die Zeit zu geben fokussieren und Belichtungszeit messen zu können.

    Was denkst Du? Anregungen oder Fragen?

    1 Gedanke zu „Nintendo DS als ND Filter Rechner und Fernbedienung Update“

    Schreibe einen Kommentar