GIMP 2.8 für digitale Fotografie von Jürgen Wolf & Jörg Esser

Was des einen Photoshop ist, ist des anderen sein GIMP. Mit GIMP 2.8 für digitale Fotografie von den Autoren Jürgen Wolf und Jörg Esser gibt es ein Workshop-Buch das in über 80 kleine Lektionen die Arbeit mit dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm erklärt. Seit GIMP 2.8 läuft die Bildbearbeitung nativ auf Mac OS X, das heißt es benötigt kein X11 mehr und kann ganz einfach wie jede andere Applikation in Mac OS X installiert werden. Natürlich gibt es weiterhin Versionen für Linux und Windows. Wer sich  das Buch GIMP 2.8 für digitale Fotografie zu Gemüte führt wird schnell erkennen, das GIMP mittlerweile ein recht ausgereiftes Programm ist und seit 2.8 auch ein Einfenster-Modus besitzt. Bücher für Photoshop gibt es ja zu genüge und umso erfrischender ist es ein Buch über GIMP in Händen halten zu können.

GIMP 2.8 für digitale Fotografie
GIMP 2.8 für digitale Fotografie

Das Buch stellt für Einsteiger und Fortgeschrittene in der Bildbearbeitung mit GIMP einen reinen Mehrwert dar, denn neben einer Bonus-Webseite mit zahlreichen weiteren Informationen, enthält das Buch eine DVD mit dem kompletten Bildmaterial der Lektionen und über eine Stunde Video-Lektionen. Aber auch zahlreiche Plug-ins sowie GIMP selbst befinden sich auf der DVD für Linux, Windows und Mac. Das Buch enthält quasi alles was man zum Starten benötigt und stellt kein schnödes Handbuch oder eine fade Bedienungsanleitung dar.

GIMP 2.8 für digitale Fotografie: Retusche
GIMP 2.8 für digitale Fotografie: Retusche

 

Die Lektionen sind einfach erklärt und Schritt für Schritt nachvollziehbar. Dank des Bildmaterials kann man am eigenen Rechner gleich mitmachen und erlernt somit die Arbeitsweise von GIMP im Handumdrehen.

Neben Standard Aufgaben in der Fotobearbeitung über Retuschen und Bildmanipulationen hinweg behandelt das Buch auch das Erstellen von Fotomontagen und die DRI Technik um jedoch zu zeigen wie Umfangreich das Buch hierbei ist zeigt ein Blick in den Inhalt:

  1. Farbe und Kontrast
  • Rote Augen entfernen
  • Augen bei Tierfotos korrigieren
  • Farbstich entfernen
  • Kontrast und Farbe verbessern
  • Grundlagenexkurs: Die Arbeitsoberfläche von GIMP
  • Tonwertkorrektur
  • Farbe intensivieren
  • Gescannte Bilder bearbeiten
  • Grundlagenexkurs: Farbmanagement
  • Einzelne Farben manipulieren
  1. Belichtung korrigieren
  • Kontrast verbessern
  • Helle Bereiche abdunkeln
  • Dunkle Bereiche aufhellen
  • Unterbelichtung ausgleichen
  • Grundlagenexkurs: Ein Histogramm lesen und verstehen
  • Überbelichtung ausgleichen
  • Himmel abdunkeln
  • Manuell nachbelichten
  • Malen mit Licht
  • Grundlagenexkurs: Tonwerte anpassen
GIMP 2.8 für digitale Fotografie: Grundlagen
GIMP 2.8 für digitale Fotografie: Grundlagen
  1. Schwarzweiß
  • Schwarzweißfoto erstellen
  • Naturaufnahmen in Schwarzweiß
  • Schwarzweißbilder einfärben
  • Einzelne Bereiche einfärben
  • Bestimmte Farben erhalten
  • Colorkey erstellen
  • Schwarzweißbilder kolorieren
  • Raster-Effekt verwenden
  • Schwarzweißporträt
  • Grundlagenexkurs: Bilder öffnen und speichern
  1. Freistellen und ausrichten
  • Bilder skalieren
  • Grundlagenexkurs: Dateiformate in der Bildbearbeitung
  • Aufnahmen strecken
  • Motiv gerade ausrichten
  • Bilder positionieren
  • Bildausschnitt verändern
  • Gescannte Bilder beschneiden
  • Objekt freistellen
  • Ausgabegröße festlegen
  • Für das Web speichern
  • Erstellen eines eleganten Passepartouts
  • Grundlagenexkurs: GIMP installieren
  1. Scharf- und weichzeichnen
  • Bilder schärfen
  • Bilder schärfen und sättigen
  • Geschwindigkeit darstellen
  • Unschärfe ohne Verwischungen
  • Freigestelltes Objekt montieren
  • Grundlagenexkurs: Bildgröße
  • Einzelne Bereiche schärfen
  • Unschärfe ausgleichen
  • Schärfen im Modus LAB-Farben
  • Grundlagenexkurs: Die Bildauflösung
  1. GIMP 2.8 für digitale Fotografie: Ausrichten
    GIMP 2.8 für digitale Fotografie: Ausrichten

    Perspektiven nutzen

  • Stürzende Linien ausgleichen
  • Objekt ragt aus dem Bild
  • Fisheye-Effekt erzeugen
  • Panoramabild erstellen
  • Vignettierung beseitigen
  • Grundlagenexkurs: Ansichten von GIMP
  1. Fotos retuschieren
  • Fotos restaurieren
  • Sensible Porträtretusche
  • Ausgeblichene Fotos restaurieren
  • Augenfarbe ändern
  • Zahnweiß auffrischen
  • Elemente entfernen
  • Extreme Porträtretusche
  • Hautfarbe anpassen
  • Grundlagenexkurs: Auswahlen erstellen
  1. Fotomontagen
  • Text einfügen
  • Text ins Bild integrieren
  • Copyright-Vermerk setzen
  • Hintergrund austauschen
  • Porträts verfremden
  • Doppelgänger erstellen …
  • Objekte einfügen
  • Visitenkarte erstellen
  • Kalendervorlage selbst erstellen
  • Grundlagenexkurs: Mit Ebenen arbeiten
  1. Effekte, Filter und Tricks
  • Foto in Comic umwandeln
  • Bleistiftzeichnung erstellen
  • Bilder wie aus einem Film
  • Mit Licht und Schatten spielen
  • Crossentwicklung nachahmen
  • Mit Farbverläufen tonen
  • Vignettierung erzeugen
  • Fotos altern lassen
  • Grundlagenexkurs: Was sind Pfade?
GIMP 2.8 für digitale Fotografie: Plug-ins
GIMP 2.8 für digitale Fotografie: Plug-ins
  1. GIMP erweitern
  • Skript-Fu installieren
  • Photoshop-Plug-ins verwenden
  • FX Foundry installieren
  • Stapelverarbeitung
  • G’mic installieren
  • Grundlagenexkurs: Pixel- und Vektorgrafik
  1. RAW-Entwicklung und DRI
  • RAW-Plug-in für GIMP
  • RAW-Informationen auslesen
  • RawTherapee verwenden
  • Grundlagenexkurs: RAW oder JPEG?
  • DRI-Bild manuell erstellen
  • DRI mit Plug-in erzeugen

Fazit: GIMP 2.8 für digitale Fotografie ist ein klasse Buch mit dem es gelingt alle Hauptaufgaben in der digitalen Bildbearbeitung zu meistern. Jeder Fotograf sollte nach dem Studium in der Lage sein das gelernte auf seine eigenen Fotos anzuwenden. Dabei muss man das Buch nicht von A-Z durchlesen, sondern kann ganz gezielt nach Problemstellung einsteigen. Einen kleinen negativen Punkt habe ich dennoch anzumerken, das Buch geht gerade bei der Installation von Plug-ins sehr auf die Windows-Variante von GIMP ein, so dass man ein wenig Betriebssystem-Wissen mitbringen muss um z. Bsp. unter Mac OS X ein Plug-ins installieren zu können.

Das Buch GIMP 2.8 für digitale Fotografie ist im Galileo Press Verlag erschienen und kostet 29,90 EUR.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzdHlsZT0id2lkdGg6IDEyMHB4OyBoZWlnaHQ6IDI0MHB4OyIgc3JjPSIvL3dzLWV1LmFtYXpvbi1hZHN5c3RlbS5jb20vd2lkZ2V0cy9xP1NlcnZpY2VWZXJzaW9uPTIwMDcwODIyJmFtcDtPbmVKUz0xJmFtcDtPcGVyYXRpb249R2V0QWRIdG1sJmFtcDtNYXJrZXRQbGFjZT1ERSZhbXA7c291cmNlPXNzJmFtcDtyZWY9c3NfdGlsJmFtcDthZF90eXBlPXByb2R1Y3RfbGluayZhbXA7dHJhY2tpbmdfaWQ9c2Vuc29yZ3JhZmllLTIxJmFtcDttYXJrZXRwbGFjZT1hbWF6b24mYW1wO3JlZ2lvbj1ERSZhbXA7cGxhY2VtZW50PTM4MzYyMTYwOTQmYW1wO2FzaW5zPTM4MzYyMTYwOTQmYW1wO2xpbmtJZD0mYW1wO3Nob3dfYm9yZGVyPXRydWUmYW1wO2xpbmtfb3BlbnNfaW5fbmV3X3dpbmRvdz10cnVlIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIG1hcmdpbndpZHRoPSIwIiBtYXJnaW5oZWlnaHQ9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

1 Gedanke zu „GIMP 2.8 für digitale Fotografie von Jürgen Wolf & Jörg Esser“

Schreibe einen Kommentar