Fotoverwaltung: Das doppelte Lottchen – Snapselect hilft – versprochen!

Wer kennt es nicht, am Ende des Tages, nach einem Urlaub oder einer Fotosession gibt es hunderte wenn nicht gar tausende von Bildern, die gesichtet, aussortiert, bearbeitet und gezeigt werden wollen. Viele werden jetzt mit dem Kopf nicken und sagen ja dazu habe ich ja meine Fotoverwaltung in Lightroom, iPhoto oder Aperture. Doch bevor wir die Bilder in der kleinen uns wohlbekannten gallischen App sichten können müssen die Bilder erstmal relativ zeitaufwendig importiert werden. Für die Mac Benutzer unter uns Fotokünstlern bietet sich nun eine schnellere und einfachere Methode die Spreu vom Weizen zu trennen. Macphun stellt heute Snapselect vor mit dem man tausende von Fotos effektiv vergleichen kann.

Im digitalen Zeitalter der Fotografie schadet es ja nicht von einem Motiv gleich mehrere Fotos zu schießen, man spielt mit verschiedenen Einstellungen der Kamera, versucht einen anderen Blickwinkel, setzt den Fokus einmal anders, macht eine Belichtungsreihe, startet eine Serienaufnahme beim Sportevent … im Handumdrehen gibt es etliche ähnliche Fotos. Wie aber finde ich nun heraus welches von diesen doppelten Lottchen Fotos das schönere, gelungenere oder bessere Foto ist? Snapselect hilft auf einfache und intuitive Weise ähnliche Bilder zu vergleichen, sich für oder gegen ein Foto zu entscheiden, aufzuräumen und Ordnung zu schaffen.

Wer den Weg über die Giganten (LR & Co.) scheut, eine schnellere Lösung für diese Situation sucht oder gar beide Welten kombinieren möchte, wird mit Snapselect seine Freude haben. Snapselect kann nicht nur Fotos von Speicherkarten, externen Festplatten und Ordnern lesen sondern auch aus den Bibliotheken von iPhoto, Lightroom und Aperture. Mit der Snapselect Bilderkennungs-Technologie können ähnliche Fotos gruppiert werden, den Grad der Erkennung kann man per einfachen Mausklick verändern. Durch die eingelesenen Fotos lässt sich ganz einfach blättern, Fotos können vergleichen werden, Bilder aus- oder abgewählt werden um sie später in beliebige Ordner oder Bibliotheken zu verschieben, zu kopieren oder zur weiteren Bearbeitung zu übergeben. Wie bei den Macphun Apps aus dem vorigen Artikel bereits bekannt, lassen sich auch in Snapselect die Fotos direkt an soziale Dienste (Facebook, Twitter & Co.) teilen.

Snapselect bietet unterschiedliche Ansichtsoptionen, intuitive Bedienung mit Maus oder durch Tastenkürzel, eine Darstellung von Histogramm und Exif-Daten zu einzelnen Fotos, die Genauigkeit zur Duplikatsuche lässt sich durch einen einfachen Mausklick umstellen. Alle gängigen Dateiformate werden gelesen darunter auch RAW und DNG. Dank der Timeline können nicht nur doppelte Fotos angeschaut werden sondern übersichtlich alle geladenen Fotos in chronologischer Reihenfolge.

Hier einmal die Hauptmerkmale zusammengefasst und aufgelistet:

  • Schneller, hochwertiger Image Browser mit verschiedenen Ansichtsoptionen
  • Intuitive Bedienung & Tastenkürzel, um die besten Fotos mühelos zu selektieren und unerwünschte Fotos schnell auszusortieren
  • Durchblättern von Fotos von SD-Karte, externen Festplatten, Mac Ordnern oder iPhoto-, Aperture-, Lightroom-Katalogen
  • Unterstützung aller gängigen Bildformate, bspw. RAW, DNG, JPG, TIFF, PNG
  • Innovtive Algorithmen erkennen Duplikate und sich ähnelnde Fotos sicher anhand von Bildanalysen, Zeitraum, Farben & mehr
  • Visualisiertes Histogramm und Bilddaten
  • Export oder Kopieren ausgewählter Bilder an jeden beliebigen Ort
  • Anzeige des Bildpfads und “im Finder anzeigen”-Funktion, um die Originalbilder unkompliziert ausfindig machen zu können
  • Ein-Klick-Funktion, um die Bilder mit Macphun Apps bearbiten zu können
  • Einfaches Teilen von Bildern in beliebten sozialen Netzwerken und Foto-Communitys wie Facebook, Twitter und Flickr
  • Retina-ready und kompatibel mit OS X Yosemite, ebenso mit Mavericks und Mountain Lion

Snapselect gibt es zunächst nur im Mac App Store zu einem Einführungspreis von 13,99 € (regulärer Verkaufspreis voraussichtlich 19,99 € oder teurer). Im Frühjahr 2015 wird es voraussichtlich eine Pro-Version von Snapselect geben. Wer mehr erfahren möchte kann sich im Mac App Store die Beschreibung ansehen oder direkt bei Macphun vorbeischauen. 

Macphun Winterspecial
Macphun Winterspecial

 

1 Gedanke zu „Fotoverwaltung: Das doppelte Lottchen – Snapselect hilft – versprochen!“

Schreibe einen Kommentar